Mittwoch, 7. Dezember 2016

Es tut sich was am Petriplatz : Mitmachbaustelle für Kinder entsteht

Auf dem zukünftigen Standort des House of One entsteht im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag eine Mitmachbaustelle für Kinder. Seit Dezember 2016 laufen dafür die ersten Vorbereitungen.

Das besondere Projekt des House of One wird - mit Unterstützung durch die Architekten von Atelier Le Balto, raumlaborberlin und Kuehn Malvezzi - Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, auf ca. 2000 Quadratmetern ihr eigenes House of One zu entwickeln und zu bauen - und damit zugleich über ein friedliches Zusammenleben der Religionen nachzudenken und dieses künstlerisch umzusetzen.
Mit einem Pflanzfeld, in welches das House of One "hineingeschnitten" ist, verwandelt sich der Petriplatz in einen begehbaren House-of-One-Garten. Der Grundriss des House of One wird so zu einem Ort des lebendigen Austauschs und der Begegnung.
Die Kirchentagsbesucher, Touristen und Einwohner unserer Stadt können sich in der Zeit vom 25. - 27. Mai 2017 über die Ergebnisse des Projektes informieren und diese vor Ort besichtigen - aber auch daran weiterbauen und in einer Denkwerkstatt ihre jeweiligen Gedanken und Erfahrungen mit einbringen.

Mit der Mitmachbaustelle 2017 wird die Brache am Petriplatz nun erstmals vom House of One "in Besitz" genommen.