Montag, 1. September 2014

Rabbiner Tovia BenChorin erhält den diesjährigen Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis

Der Muhammad-Nafi-Tschelebi-Friedenspreis wird jährlich vom Zentralinsitut Islam-Archiv-Deutschland/Amina-Abdullah-Stiftung e.V. vergeben. 


2014 würdigt das ZIIAD BenChorins Einsatz für das Zusammenleben von Juden, Muslimen und Christen, insbesondere im Rahmen des Projektes House of One.

Die Preisverleihung findet am 26. Oktober, um 14 Uhr, im Rahmen des ZIIAD-Tages an der Universität Paderborn statt.

www.islamarchiv.de