Omaha, NE
USA

Tri-Faith Initiative

The Tri-Faith Initiative is made up of three Abrahamic faith groups who have chosen to be in relationship together as neighbors on one campus, committed to practicing respect, acceptance and trust. Our three members are of the Jewish, Christian, and Islamic faiths: Temple Israel, Countryside Community Church (UCC), and The American Muslim Institute (formerly the American Institute of Islamic Studies and Culture).

 

We believe that we are being led together by our God and that we are all called to be a blessing to each other and our community. As far as we know, our shared commons is the only undertaking of its kind. But it’s a big world out there; we celebrate, support, and join in the flow of interfaith work that is practiced all around the globe.

 

OUR MISSION

Intentionally co-locating Jewish, Christian, and Muslim houses of worship to promote dialogue, transcend differences, foster acceptance, and build bridges of respect and trust.

 

OUR VISION

Create an environment that will cultivate interfaith cooperation, enhance human harmony, live a mutual heritage of belief, and worship One Almighty and loving God.

www.trifaith.org

Weitere Partner

Deutschland

3alog

Die Plattform 3alog ist ein Team aus Freunden, das seit Jahren Fragen im Bereich interreligiöser Dialog und generell zu Religionen teilt und nach passenden Antworten sucht. Um diese Antworten auch anderen online zugänglich zu machen, wurde 3ALOG als Plattform interreligiöser Dialog & Trialog...
Berlin
Deutschland

Ev. Schule Berlin Mitte: Kinder führen durch drei Religionen

In der Evangelischen Schule Berlin Mitte lernen Kinder unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Im Religionsunterricht lernen die Kinder Inhalte, Traditionen, Feste, Rituale und Werte der drei Religionen: Judentum, Christentum und Islam kennen.
Berlin
Deutschland

Transkulturelle Sterbebegleitung des Lazarus Hospizdienst

​Im März 2013 begann das Projekt: „Am Lebensende fern der Heimat“ zur Transkulturellen Sterbebegleitung des Lazarus Hopsizdienstes
Gitarama
Ruanda

Gemeinsames Sakralgebäude für Muslime und Christen entsteht in ruandischem Gefängnis

In Ruanda wird im Gitarama-Gefängnis für Völkermord-Verbrecher etwas Neues entstehen: eine „Kirchenmoschee“ für die 3000 Menschen, die nach dem Völkermord 1994 verurteilt und inhaftiert wurden und für die es bislang weder eine Kirche noch eine Moschee in dem Gefängnisareal gab, um Besinnung, Vergebung, Trost und Hoffnung zu finden
Bern
Schweiz

Haus der Religionen

In einer zusammenwachsenden Welt ist die Bejahung der Vielfalt von Menschen aus unterschiedlicher kultureller, ethnischer wie religiöser Herkunft eine selbstverständliche Gegebenheit jeder modernen Stadt.
London
Vereinigtes Königreich

Three Faiths Forum

​3FF builds understanding and lasting relationships between people of all faiths and beliefs.