Partnernunternehmen

House of One - Partnerunternehmen

Für eine Unternehmenskultur wirtschaftsethischen Handelns auf der Basis religiöser Toleranz

 

Der Dialog der Religionen im House of One vollzieht sich im Austausch mit allen Bereichen der Gesellschaft. Religiosität soll sich nicht auf Privates beschränken. Religionen können und wollen mehr. Die Religionen haben über die Jahrhunderte immer wieder die Gesellschaft zu bereichern vermocht, in der Architektur, den Künsten oder den Wissenschaften. Es gilt, in neuer Weise daran anzuknüpfen.

Das Interesse an Religionen nimmt stark zu. Das Auswärtige Amt etwa versteht die "Friedensverantwortung der Religionen als Teil der Außenpolitik und hat hierfür 2016 einen eigenen Arbeitsstab gegründet. Religiöse Akteure sind unverzichtbare Gesprächspartner.

Das House of One will diesen wichtigen Austauch auf Unternehmen ausweiten. Wir suchen Partner, welche die Idee mittragen, mit denen wir Fragen der Unternehmenskultur und des nachhaltig-wirtschaftsethischen Handelns gemeinsam bearbeiten.

Download Broschüre

DAS HOUSE OF ONE IST EIN FRIEDENSSYMBOL FÜR DIE WELT

Dr. Eric Schweitzer
Vorstandsvorsitzender ALBA Group

"Die Verschiedenheit von Haltungen und Lebensentwürfen gehört in unserer globalisierten Welt zum Alltag, auch in Unternehmen. Wir werden noch viel intensiver dafür Sorge zu tragen haben, dass Verschiedenheit als positiver Wert erkannt wird und Wertschätzung erfährt. Zu solchen Überzeugungen gehören auch religiöse Einstellungen und Lebensformen. Mit dem betrieblichen Alltag bringt man sie zunächst kaum in Verbindung, viel näher liegt es, sie ganz im Privaten anzusiedeln. Unsere Lebenswirklichkeit ist aber eine andere - deshalb unterstütze ich es, dass die positiven Kräfte und Potenziale, die in den Religionen für den Zusammenhalt einer Gesellschaft zu finden sind, durch den Aufbau des Netzwerks der "HouseofOne-Unternehmen" zum Tragen gebracht werden.

 

Hans Peter Wollseifer
Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks

"In der Mitte unserer Gesellschaft, in den Betrieben und den Familien spielen die Religionen eine wichtige und prägende Rollen; nicht mehr nur eine Religion, sondern in einer neuen Vielfalt, auf die wir uns im Alltags- und Berusleben noch stärker einzustellen haben. (...) Je stärker das handwerk im House of One-Netzwerk präsent ist, desto besser."

Werden Sie House of One-Partnerunternehmen!

Das House of One kann angesichts der interkulturellen und sozialen Herausforderungen mit seiner langjährigen Erfahrung wichtige wirtschaftsethische Impulse geben und Ihre Unternehmenskultur fördern helfen. Verschiedenheit, gerade auch religiöse Vielfalt unter den Mitarbeitenden, wird so zu einer Stärke Ihres Unternehmen.

Machen Sie es zum Anliegen Ihrer Unternehmensführung, diese Vielfalt wertzuschätzen und so zu pflegen, dass die Mitarbeitenden sich mit ihren unterschiedlichen religiösen und kulturellen Prägungen in die Organisationskultur einbringen und den Unternehmenserfolg mitgestalten können.

Es geht um nichts weniger, als für diese und künftige Generationen das friedvolle und gerechte Zusammenleben in unserem »einen Welthaus« (Martin Luther King) zu ermöglichen.

Werden Sie Teil dieses Aufbruchs
als House of One-Partnerunternehmen!

WIE WERDE ICH
HOUSE OF ONE-PARTNER?

Zum House of One-Partnerunternehmen wird, wer

  • die House of One–Unternehmenscharta annimmt und unterzeichnet
     
  • das House of One zunächst mit einer einmaligen Spende unterstützt.

Mehr Infos in der Broschüre

    WORAN SIND HOUSE OF ONE- PARTNERUNTERNEHMEN ZU ERKENNEN?

    Jedes House of One-Partnerunternehmen erhält ein Logo, mit dem es als Partner des House of One in der Außenkommunikation sichtbar wird. Je nach Umfang des Engagements wird das Logo unterschiedlich gestaltet sein.

    Jedes House of One-Partnerunternehmen erhält eine Kurzfassung der Charta für die interne und externe Kommunikation. So wird die Grundidee erkennbar, religiöse Toleranz, Pflege der Vielfalt und verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln als Bereicherung für das Unternehmen und dessen gesellschaftliches Engagement zu sehen:

    Unternehmenskultur: House of One-Unternehmenspartner stehen für Innovation aus gelebter Vielfalt

    Wirtschaftsethik: House of One-Unternehmenspartner denken global und handeln lokal.

    Netzwerk: House of One-Unternehmenspartner nehmen gemeinsam ihre Verantwor- tung in der Gesellschaft wahr.

     

    IHRE ANSPRECHPARTNERIN

    STIFTUNG HOUSE OF ONE – BET- UND LEHRHAUS BERLIN

    Renate Franke

    Mitglied des Stiftungsrats
    Friedrichsgracht 53 | 10178 Berlin

    M +49.173-6188131

    renate.franke@house-of-one.org
    www.house-of-one.org

     

     

    SPENDENKONTO

    Stiftung House of One – Bet- und Lehrhaus Berlin

    Bank für Sozialwirtschaft AG
    IBAN: DE60 1002 0500 0001 5050 02 BIC: BFSWDE33BER