Peace Academy & Cathedral

Die Peace Academy (Akademie für Frieden) möchte junge Menschen stärken und befähigen, sich für Frieden, Toleranz und Solidarität im Kaukasus und darüber hinaus einzusetzen. Gegründet im Oktober 2022, sollten zunächst Brücken der Freundschaft, des Verstehens und des Dialogs zwischen jugendlichen Kriegsopfern des georgisch-abchasischen Konflikts neu ermöglicht werden. Bischof Ilia Osepashvili, Projektbotschafter des House of One,  leitet mit anderen die Academy, die bis heute Jugendfreizeiten zwischen muslimischen, christlichen, jesidischen und anderen Kindern und Jugendlichen in Georgien organisiert. Gemeinsam mit Bischof Malkhaz und Imam Aliev, beide sind ebenfalls Projektbotschafter des House of One, gibt es darüber hinaus ein weiteres Projekt, die Peace Cathedral. In einer ehemaligen Lagerhalle in Tbilisi entsteht sozusagen ein House of One. Neben der bereits bestehenden Kathedrale ist eine Moschee, eine Synagoge sowie ein großer Begegnungsraum entstanden.