Montag, 3. September 2018

Drei Religionen feiern Rosch Haschana

Berlin, 3.9.2018
PresseEinladung
 

Juden, Christen und Muslime stimmen auf jüdisches Neujahr ein

Kaum ist das muslimische Opferfest (Kurban) vorbei, naht das jüdische Neujahr, Rosch Haschana, die Zeit der Besinnung. Wie zuvor den muslimischen Feiertag, nimmt die Stiftung House of One auch den jüdischen Feiertag Rosch Haschana als Anlass, im Vorfeld zu einer religionsübergreifenden Andacht einzuladen.  

An diesem Festtag werden einmal mehr gemeinsame Wurzeln der Religionen sichtbar. Nicht zufällig wird auf dem Widderhorn, dem Schofar, geblasen. Wurde zum muslimischen Opferfest ein Widder geschlachtet, um der Opferbereitschaft Abrahams zu gedenken, der auf Gottes Befehl den eigenen Sohn getötet hätte, so soll der Klang des Widderhorns die jüdischen Gläubigen mit Blick auf das kommende Jahr an ihre moralischen Pflichten erinnern und daran, sich auf den rechten Weg zu besinnen.

Unsere jüdische Kantorin Esther Hirsch wird die Andacht einleiten, gefolgt von
Imam Osman Örs und Pfarrerin Corinna Zisselsberger.

Der Chor der Berliner Synagoge Sukkat Schalom begleitet die Andacht.

 

Wann?                  Mittwoch, 5. September 2018, 17.30 Uhr

Wo?                      Pavillon des House of One, Petriplatz in Berlin-Mitte

Dauer?                  30 Minuten

 

Rosch Haschana beginnt in diesem Jahr mit dem Sonnenuntergang am Sonntag,
9. September, und endet mit Anbruch der Nacht am Dienstag, 11. September.


Im Anschluss an die Andacht stehen Ihnen die Geistlichen für Fragen zur Verfügung.

Anmeldung bitte unter press@house-of-one.org oder der Nummer 030 24 75 95 53.

Weitere Pressemitteilungen

10.10.2019

Unsere Demokratie verteidigen

Berlin, 10.10.2019 Pressemitteilung Unsere Demokoratie verteidigen Imam Sanci verurteilt Angriff auf Synagoge in Halle / Friedensgebet am Freitag Angesichts des mörderischen, menschenverachtenden Anschlags in Halle sagte Kadir Sanci, Imam und Präsidiumsmitglied des House of One: „Sri Lanka,...
11.09.2019

Gemeinsamer Startschuss auf der Baustelle

Berlin, 11.09.2019 Presseeinladung Los Geht’s! Gemeinsamer Startschuss auf der Baustelle des House of One mit Berliner Senat, Bundesbauministerium und Architekten für die letzte Bohrung der erfolgreichen Gründungsarbeiten Am Montag geht die Stiftung House of One den nächsten wichtigen Schritt voran...
09.09.2019

Die Kraft des gewaltlosen Widerstands

Berlin, 09.09.2019 Erinnerung Presseeinladung Die Kraft des gewaltlosen Widerstands 11. September: Juden, Christen und Muslime gedenken der Opfer von Terror Menschen machen Menschen zu Opfern –auch im Namen von Religionen. So war es beim Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001,...
02.08.2019

Drei Religionen – Gemeinsam gegen Antisemitismus

Berlin, 02.08.2019 Pressemitteilung Drei Religionen – Gemeinsam gegen Antisemitismus Imam Kadir Sanci: „Wir stehen an der Seite von Rabbiner Teichtal.“ Mit tiefem Entsetzen haben die Geistlichen des House of One die Nachricht vom Übergriff auf Rabbiner Yehuda Teichtal aufgenommen. „Dieser Vorfall,...
01.07.2019

HASS HAT KEIN HERZ - Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Tag gegen antimuslimischen Rassismus am 1. Juli: Juden, Christen und Muslime des House of One setzen sich für eine von Vielfalt und Offenheit geprägte Gesellschaft ein. Die Stiftung House of One unterstützt den unter dem Motto #HasshatkeinHerz stehenden Tag gegen antimuslimischen Rassismus. „Hass...
21.05.2019

Die Freiheit des Glaubens

Berlin, 21.05.2019 Pressemitteilung – - Erinnerung - - Die Freiheit des Glaubens 70 Jahre Grundgesetz, Art.4 - Religionsfreiheit: Juden, Christen, Muslime und Buddhisten laden zur gemeinsamen Friedensandacht und Gedenken an Terroropfer In Art. 4 des Grundgesetzes steht: "Die Freiheit des Glaubens,...