Auge um Auge ...? Versöhnung und Vergeltung im Judentum, Christentum und Islam

„Auge um Auge ...? Versöhnung und Vergeltung im Judentum, Christentum und Islam“

Auge um Auge… heißt es im 2.Buch Mose, doch was bedeutet das im Einzelnen? Muss man immer Gleiches mit Gleichem vergelten? Und gilt das auch für Christen und Muslime? Buße, Beichte, Teschuwa, Tawba – was versteckt sich hinter diesen Begriffen? Welche Möglichkeiten der Versöhnung sind in den monotheistischen Religionen heute noch möglich?

Darüber diskutieren Kantorin Esther Hirsch, Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Kadir Sanci am

16.5.2018 um 19h im Salon des Ephraimpalais
Poststr.16, 10178 Berlin

Zu Gast ist an diesem Abend sind auch Akteure der Interreligiösen Friedensplattform PCRC aus der Zentralafrikanischen Republik, die vor dem Hintergrund der Unruhen und Religionskonflikte in seinem Heimatland zu diesem Thema Stellung nehmen und von der Arbeit der interreligiösen Friedensplattform PCRC berichten werden.

Die Veranstaltung ist Teil der House of One-Veranstaltungsreihe "Was uns verbindet - was uns trennt".

Wir bitten um Anmeldung an info@house-of-one.org

Weitere Veranstaltungen

Samstag, 5. Januar 2019 -
15:00 bis 16:30

Meditation

Wir beginnen das neue Jahr mit einer Meditation. Anfänger wie auch Meditierende mit Erfahrung sind herzlich eingeladen.

Corina Martinas wird in den Räumen der Friedrichsgracht 53 in Berlin-Mitte die Mediation leiten.

Donnerstag, 29. November 2018 -
19:00 bis 21:00

Dialog in Konfliktregionen - Bischof Malkhaz im Gespräch mit Vertretern des House of One

House of One-Botschafter und Erzbischof der Evangelisch-Baptistischen Kirche Georgiens, Malkhaz Songulashvili ist ein unermüdlicher Vermittler eines friedlichen Dialogs zwischen den Religionen - sowohl in Georgien selbst, als auch in der Region des Südkaukasus. Neben dem Austausch mit unterschiedlichen muslimischen und christlichen sowie orthodoxen Gemeinden und Verbänden gehören auch regelmäßige Gespräche mit jesidischen Geistlichen zum wichtigen Wirken von Bischof Malkhaz.

Mittwoch, 28. November 2018 -
19:00 bis 21:00

Alman Angst - Neuer Blick auf Alltagsdiskriminierung

Filmvorführung und Diskussion: Projekt der Jungen Islam Konferenz präsentiert satirischen Kurzfilm über Stereotypen und Zugehörigkeit