Das House of One - gute Nachbarschaft oder religiöser Brei?

Rabbiner, Imam und Pfarrer auf dem Weg zu einem gemeinsamen Haus.
Weiter Weg: Rabbiner, Imam und Pfarrer schaffen etwas Einmaliges in Berlin

Das House of One näher kennen lernen, Fragen und Wünsche teilen und mögliche Schwierigkeiten diskutieren - dazu lädt Pfarrer Gregor Hohberg an zwei Tagen in den Gemeinderaum von Zell am See in Österreich ein.

Mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten sollen das Projekt House of One sowie das religiöse Miteinander aus verschiedenen Blickwinkeln gemeinsam begutachtet und Erfahrungen und Gedanken ausgetauscht werden.

 

02. August 2022 - ab 19:00 Uhr im Gemeinderaum,
Schmittenstraße 35, 5700 Zell am See, Österreich

Wie können Juden, Christen und Muslime gemeinsam Synagoge, Kirche und Moschee unter einem Dach bauen und mit Leben füllen? Wie wird das aussehen: gute Nachbarschaft oder religiöser Brei?
Wie das House of One gelingen und in der Gesellschaft bestehen kann, davon wird Pfarrer Hohberg erzählen und lädt alle Interessierten in den Gemeinderaum in Zell am See ein. Fragen und Kommentare sind erwünscht für eine lebhafte Diskussion.

 

08. August 2022 - ab 19:00 im Gemeinderaum,
Schmittenstraße 35, 5700 Zell am See, Österreich

Sehnsucht nach Frieden. In diesen Zeiten ist die Sehnsucht nach Frieden groß. Wie können wir Frieden finden, wie kann Friede werden? Hängen innerer, äußerer und Gottes Friede zusammen? Kerstin Friedrich Hohberg und Pfarrer Gregor Hohberg laden ein zum Gespräch.

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 2. Oktober 2022 - 10:30

Erntedank-Gottesdienst mit jüdischen und muslimischen Gästen

"Ehrfurcht vor dem Leben – gemeinsam für unsere Welt", so lautet das Motto des Erntedank-Gottesdienstes des House of One in diesem Jahr. Jüdische, christliche und muslimische Perspektiven und Beiträge mit Blick auf den Klimawandel und den Schutz der Schöpfung stehen im Zentrum. Wir freuen uns über die Mitwirkung der Religionswissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi und des Lebensphilosphen Wilhelm Schmid.
!! Der Gottesdienst wird über www.house-of-one.org gestreamt !!


 

 

St. Marienkirche
Sonntag, 11. September 2022 - 13:00

9/11 - multireligiöses Gedenken an die Anschläge vor 21 Jahren in New York

Am 11. September 2001 hat sich die Welt verändert. Die Anschläge in New York haben ihre Auswirkungen bis heute. Rund 3.000 Menschen starben an dem Tag selbst, noch mehr in den Kriegen oder Terroranschlägen überall auf der Welt in den Jahren, die folgten. Zudem verloren fast eine Millionen Menschen in den "Wars on terror" ihr Leben. Auf dem Bauplatz des House of One, wo es eine Synagoge, Kirche und Moschee unter einem Dach gebaut wird, gedenken jüdische, christliche und muslimische Gläubige an diesem Tag gemeinsam der Opfer, beten für Frieden.

Petriplatz - Baustelle House of One
Donnerstag, 13. Oktober 2022 - 18:00

Mekka, Jerusalem oder Jakobsweg - Pilgertraditionen in den Religionen

Rabbiner, Pfarrer und Imam des House of One laden in der Reihe "Lesezeichen" ausnahmsweise am zweiten Donnerstag (nicht am ersten Dienstag) im Monat zu einem gemeinsamen Blick in die Heiligen Schriften ein. "Pilgertraditionen in den Religionen" ist das Thema im Oktober.

Schleiermacherhaus