Das House of One lädt ein ...

Jüdische, christliche und muslimische Stimmen im Netz

... die Blogerinnen Juna Grossmann, Stefanie Hoffmann und Safiyye Aydin (früher Arslan) diskutieren mit dem SocialMedia-Team des House of One über Chancen und Risiken der Kommunikation religiöser Inhalte im Netz.



 

Digitale Welt und Religion, Social Media und Glaube, Weltliche Technik und göttliche Spiritualität - passt das?

Das Miteinander in der digitaler Welt spielt für das House of One seit der Gründung des interreligiösen Projektes im Jahr 2014 eine wichtige Rolle. Die weltweite Aufmerksamkeit insbesondere in den Sozialen Medien verbreitete das gelebte Verständnis zwischen den Religionen und ihre Botschaft des Respekts rasch weltweit. In unterschiedlichen Formaten und Veranstaltungen werden Glauben und Religiosität diskutiert. Diese Entwicklung weiter mit voranzutreiben zählt zu den Schwerpunkten des House of One.

Das SocialMedia-Team des House of One - vertreten durch Kantorin Esther Hirsch, Imam Osman Örs und Theologe Frithjof Timm - diskutiert Fragen die Fragen von Risiken und Chance digitaler Kommunikation mit:

 

Juna Grossmann – jüdische Bloggerin (irgendwiejuedisch.de) und Buchautorin

Safiyye Aydin – muslimische Bloggerin und Soziologin

Stefanie Hoffmann – Pastorin und EKBO-Beauftragte für Kirche im digitalen Raum

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@house-of-one.org an.

Der Eintritt ist kostenlos - Spenden stets willkommen!

 

Die Veranstaltung wird live auf facebook https://de-de.facebook.com/EKBO.de/ übertragen

Weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 27. November 2019 - 19:00 bis 21:00

"House of One lädt ein: Haladhara Thaler"

Im Rahmen unserer Diskussionsreihe "House of one lädt ein..." ist der Hinduist Haladhara Thaler zu Gast und wir unter dem Motto "Hinduismus im Spannungsfeld von Tradition und Moderne" mit Imam Osman Örs und Pfarrer Gregor Hohberg diskutieren.



 

Kleiner Säulensaal in der ZLB
Donnerstag, 14. November 2019 - 18:30 bis 20:30

"Wie hältst du's mit dem Tod?"

Unser Imam Osman Örs spricht gemeinsam mit Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog der EKBO, in Neuruppin über muslimische und christliche Sterbebegleitung und Beerdigungsrituale.

ESTAruppin e.V.
Freitag, 8. November 2019 - 19:00 bis 21:00

Haus von drei Religionen gebaut für viele

Roland Stolte, Vorsitzender des Verwaltungsdirektoriums und verantwortlich für die Idee und Konzeption des House of One stellt in der Karl Rahner Akademie Köln das Projekt vor.