Dialog in Konfliktregionen - Bischof Malkhaz im Gespräch mit Vertretern des House of One

House of One-Botschafter und Erzbischof der Evangelisch-Baptistischen Kirche Georgiens, Malkhaz Songulashvili ist ein unermüdlicher Vermittler eines friedlichen Dialogs zwischen den Religionen - sowohl in Georgien selbst, als auch in der Region des Südkaukasus. Neben dem Austausch mit unterschiedlichen muslimischen und christlichen sowie orthodoxen Gemeinden und Verbänden gehören auch regelmäßige Gespräche mit jesidischen Geistlichen zum wichtigen Wirken von Bischof Malkhaz.

Zusammen Bischof Ilia Osepashvili bereiste er kürzlich den Iran und Irak und traf sich dort mit Vertretern von unterschiedlichen Religionen. Neben Muslimen und Christen gab es auch Begegnungen mit jesidischen Geistlichen in Lalisch (Irak).

Das House of One lädt herzlich ein zu einem Gesprächsabend mit Bischof Malkhaz. In einem Vortrag mit anschließenden Gesprächen werden wir mehr über die Situation der Gläubigen in der Region und des interreligiösen Dialogs erfahren.

Weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 17. April 2019 -
18:30 bis 19:30

Das House of One zu Gast ...

.... zur Fußwaschung in der christlichen Kirche. Wir wollen die religiösen Traditionen der einzelnen Gründergemeinschaften kennenlernen. Am Vorabend des Gründonnerstags lädt die evangelische Gemeinde St.Marien-St.Petri zusammen mit dem Haus des Einen und der anglikanischen Gemeinde St. Georg zu einer Fußwaschung ein. Rabbiner Andreas Nachama und Imam Kadir Sanci nehmen in liturgischer Gastfreundschaft an diesem Gottesdienst teil. 

Mittwoch, 20. März 2019 -
18:00 bis 18:30

Friedensgebet für Christchurch

Rabbiner, Pfarrer und Imam des House of One laden zu einem Friedensgebet ein. Gemeinsam, jeder in seiner Tradition, wollen wir der Toten von Christchurch gedenken

Parochialkirche
Mittwoch, 20. März 2019 -
19:30 bis 21:00

"House of One zu Gast..."

... in der Synagoge Sukkat Schalom. In lithurgischer Freundschaft begehen die Geistlichen des House of One gemeinsam mit Rabbiner Andreas Nachama und dessen Gemeinde den jüdischen Feiertag Purim.