Lange Nacht der Religionen

Der Pavillon des House of One auf dem Petriplatz

Auch in diesem Jahr öffnet das House of One aus Anlass der 7. Langen Nacht der Religionen in Berlin seine Pforten und lädt BesucherInnen und Interessierte herzlich ein, den Pavillon auf dem Petriplatz und den Showroom des House of One zu besichtigen.

Wir öffnen unser Räume am Samstag, 8.9. in der Zeit von 18 - 21 Uhr und geben Ihnen Einblick in das kommende House of One, informieren zu aktuellen Entwicklungen und dem Stand der Planungen, berichten über aktuelle und kommende Projekten und erzählen von Begegnungen und Erfahrungen.

Im Showroom in den Räumen in der Friedrichsgracht 53 zeigen wir jeweils um 18:30, 19:30 und 20:30 eine Präsentation zur Geschichte, mit Stationen und Entwicklungen des House of One.

Wann?     Samstag, 8. September, 18:00 - 21:00 Uhr

Wo?         Showroom, Friedrichsgracht 53, 10178 Berlin

                Pavillon des House of One, Petriplatz, 10178 Berlin

Was?        Präsentationen um 18:30, 19:30 und 20:30 Uhr

 

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag, 29. November 2018 -
19:00 bis 21:00

Dialog in Konfliktregionen - Bischof Malkhaz im Gespräch mit Vertretern des House of One

House of One-Botschafter und Erzbischof der Evangelisch-Baptistischen Kirche Georgiens, Malkhaz Songulashvili ist ein unermüdlicher Vermittler eines friedlichen Dialogs zwischen den Religionen - sowohl in Georgien selbst, als auch in der Region des Südkaukasus. Neben dem Austausch mit unterschiedlichen muslimischen und christlichen sowie orthodoxen Gemeinden und Verbänden gehören auch regelmäßige Gespräche mit jesidischen Geistlichen zum wichtigen Wirken von Bischof Malkhaz.

House of One
Mittwoch, 28. November 2018 -
19:00 bis 21:00

Alman Angst - Neuer Blick auf Alltagsdiskriminierung

Filmvorführung und Diskussion: Projekt der Jungen Islam Konferenz präsentiert satirischen Kurzfilm über Stereotypen und Zugehörigkeit

House-of-One-Pavillon
Dienstag, 20. November 2018 -
14:30 bis 15:00

Die Geburt des Propheten

Diese Woche erinnern die Muslime während des Mawlid an Nabiy der Geburt des Propheten Mohammed im Jahr 570. Das ist auch das Thema unserer multireligiösen Andacht.