Multi-religiöse Feiern: Vermischung oder Bereicherung?

multi-religiös Mehrreligionenhaus Bern

Das House of One nimmt an der Tagung der Mehrreligionenhäuser von Haus der Religionen in Bern mit einem Vortrag über multi-religiöses Feiern teil. Das Treffen in der Schweiz ist die zweite Veranstaltung des Netzwerks multi-religiöser Einrichtungen, die das House of One 2020 ins Leben gerufen hatte.

 

 

Das Programm der Tagung, die vom 19. bis 20. Mai 2022 stattfinden wird, konzentriert sich auf die oft kontrovers diskutierte Frage nach gemeinsamen interreligiösen Feiern. Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Osman Örs werden in diesem Zusammenhang von den seit vielen Jahren praktizierten multi-religiösen Feiern und dem vorsichtigen Annähern an das Thema erzählen. Auch andere Mehrreligionshäuser sind eingeladen, von ihren Erfahrungen zu berichten.

Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 19.05. um 13:00 Uhr, die letzte Tagungsveranstaltung endet am Freitag, den 20.05. um 16:00.

Die Zahl an Einrichtungen, die mehrere Religionen unter einem Dach zusammenbringen, wächst weltweit. Der Wunsch der Menschen, welche diese Projekte ermöglichen, sich besser zu vernetzen und den Austausch miteinander zu fördern ist stärker geworden. So ist die Idee im House of One entstanden eine "Konferenz der Mehrreligionenhäuser" ins Leben zu rufen. Die Gründungsveranstaltung war im Herbst 2020 in Berlin, wenn auch coronabedingt nur digital. Die Tagung im Haus der Religionen in Bern ist die zweite Veranstaltung dieses Netzwerks.

Wir sind überzeugt, dass jedes Mehrreligionenhaus den Dialog und das friedliche Zusammenleben von Menschen fördert. Umso schöner ist es, zu sehen, dass sich solche Projekte zunehmend gegenseitig unterstützen und zu neuen Ideen und Sichtweisen anregen. Im Dialog zu bleiben, sich auszutauschen und gemeinsam Themen zu diskutieren ist der Grundstein für ein friedliches Zusammenleben zwischen den Religionen und darüber hinaus.

 

Anmeldung zur Tagung


Ihr Interesse ist geweckt? Anmeldungen für die Tagung nimmt das Haus der Religionen - Dialog der Kulturen in Bern direkt entgegen. Bitte wenden Sie sich direkt an Brigitta Rotach unter brigitta.rotach@haus-der-religionen.ch .

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Website des Haus der Religionen: www.haus-der-religionen.ch .

 

 

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 21. August 2022 - 10:30

Gottesdienste am Israelsonntag - Begegnungen im interreligiösen Dialog

„Denkt nicht, ich sei gekommen, die Tora und die prophetischen Schriften außer Kraft zu setzen! Ich bin nicht gekommen, sie außer Kraft zu setzen, sondern sie zu erfüllen.“

Das sagt Jesus in der Bergpredigt. Was bedeuten seine Worte für das Verhältnis des Christentums zum Judentum, insbesondere mit dem Blick auf noch immer präsente antijudaistische Haltungen und Vorurteile in der christlichen Kirche?

Darüber denken wir am Israelsonntag nach. Das House of One ist zu diesem Anlass an zwei Gottesdiensten in Berlin-Mitte beteiligt, die jeweils um 10.30 Uhr beginnen:

St. Marienkirche
Dienstag, 2. August 2022 - 19:00

Das House of One - gute Nachbarschaft oder religiöser Brei?

Das House of One näher kennen lernen, Fragen und Wünsche teilen und mögliche Schwierigkeiten diskutieren - dazu lädt Pfarrer Gregor Hohberg an zwei Tagen in den Gemeinderaum von Zell am See in Österreich ein.

Dienstag, 5. Juli 2022 - 18:30

Rabbiner, Pfarrer und Imam über "Gottes Bund. Isaac, Ismael, Jesus und ???"

Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Kadir Sanci laden zu ihrem monatlichen Lesesalon des House of One ein.

Das Thema des aktuellen Abends ist "Gottes Bund", die Bündnisse zwischen Gott und verschiedenen Menschen in den abrahamitischen Religionen.

Schleiermacherhaus