Musik für das House of One

Ihr Beitrag für die Errichtung des House of One

Zu einem Benefiz-Konzert für das House of One lädt die Ernst Moritz Arndt Gemeinde nach Berlin-Zehlendorf ein. Zu hören gibt es Barockmusik für Trompete und Orgel

 

Mit Musik für Frieden werben - das ist die Idee der Ernst Moritz Arndt Kirchengemeinde in Berlin-Zehlendorf. Die evangelische Gemeinde lädt an diesem Sonnabend zu einem Benefiz-Konzert für unser multireligiöses Friedensprojekt, das House of One, ein. 


Zu hören gibt es Werke aus dem Barock von Jeremiah Clarke, Max Reger, J.S. Bach sowie Purcell für Trompete und Orgel.

Die Musiker sind Kiichi Yotsumoto (Trompete) und Peter Uehling (Orgel).
 

Wo?      Ernst Moritz Arndt Kirche, Onkel-Tom-Straße 80, 14169 Berlin
Wann?     Sonnabend, 25. August 2018 um 17 Uhr


Der Eintritt ist frei. Spenden für das House of One sind erwünscht.


Vor dem Konzert können Sie sich über die Arbeit des House of One sowie den aktuellen Stand unseres Projekts informieren. Unsere Kantorin Esther Hirsch freut sich auf Ihre Fragen und wir auf Ihre Unterstützung.
 

Weitere Veranstaltungen

Freitag, 2. August 2019 - 18:30 bis 19:00

Religionsoffene Meditation mit Corina Martinas

Meditation bringt uns in die Stille und hilft uns in die Wahrnehmung des Göttlichen. Willkommen sind Anfänger*innen und Erfahrene. Nach einer kurzen Eröffnung werden wir zweimal 20 Minuten meditieren. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum Austausch.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Ort: Kapelle der St. Marienkirche

Die Meditation findet in der Regel 14-tägig, jeweils freitags um 18:30 statt. Die bisher geplanten Termine sind am 2.8. / 30.8. / 13.9. / 27.9.

Der 16.8. muss urlaubsbedingt leider entfallen.

Montag, 1. Juli 2019 - 13:00

HASS HAT KEIN HERZ - Tag gegen antimuslimischen Rassismus

Die Stiftung House of One unterstützt den unter dem Motto #HasshatkeinHerz stehenden Tag gegen antimuslimischen Rassismus.

Samstag, 15. Juni 2019 - 13:00 bis 18:00

SOMMERFEST 2019

Wir laden ein zu unserem Sommerfest am "Tag der offenen Gesellschaft". An diesem Tag stellen wir unsere Tische vor die Tür, um mit Ihnen zu feiern - nun gut, nicht ganz vor die Tür, da unser Pavillon auf dem Petriplatz in Berlin den Bauarbeiten für das House of One weichen musste. Wir tragen unsere Tafel daher ein paar Meter die Friedrichsgracht hinauf Richtung Museumsinsel, wo wir im Garten unserer freundlichen Nachbarn vom Flussbad Berlin e.V. Unterschlupf gefunden haben.