Veranstaltungen

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 19:00 bis 21:00

Was das Christentum vom Islam lernen kann

Ein Plädoyer für eine Annäherung in einer Zeit der Sprachlosigkeit. Podiumsdiskussion mit dem Theologen Ralf K. Wüstenberg und Imam Osman Örs

Mittwoch, 26. September 2018 - 19:00 bis 21:00

Mohammed-Karikatur aus dem 16. Jahrhundert

Blasphemie am Petriplatz - eine mittelalterliche Mohammedkarikatur und das House of One. In der Veranstaltungsreihe "Was uns verbindet, was uns trennt" lädt das House of One ein zu einem Gespräch über Religionskritik und Gottesfurcht ein.

House-of-One-Pavillon
Dienstag, 18. September 2018 - 14:30 bis 15:00

Aufeinander hören

Die Stimmen werden lauter, Empörung und Hass vielerorten in der Gesellschaft. In ihrer gemeinsamen Andacht thematisieren jüdische, christliche und muslimische Geistliche des House of One am Tag vor Jom Kippur, dem jüdischen Versöhnungstag, die Bedeutung des Aufeinanderhörens - sie leben es vor.

House-of-One-Pavillon
Samstag, 8. September 2018 - 18:00 bis 21:00

Lange Nacht der Religionen

Auch in diesem Jahr öffnet das House of One aus Anlass der 7. Langen Nacht der Religionen in Berlin seine Pforten und lädt BesucherInnen und Interessierte herzlich ein, den Pavillon auf dem Petriplatz und den Showroom des House of One zu besichtigen.

Wir öffnen unser Räume am Samstag, 8.9. in der Zeit von 18 - 21 Uhr und geben Ihnen Einblick in das kommende House of One, informieren zu aktuellen Entwicklungen und dem Stand der Planungen, berichten über aktuelle und kommende Projekten und erzählen von Begegnungen und Erfahrungen.

Dienstag, 11. September 2018 - 18:00 bis 18:30

Interreligiöses Friedensgebet zum 11. September

Die Botschaft ist klar. "Wir brauchen uns", sagt Imam Kadir Sanci. "Wir müssen zusammenhalten!" Vor allem angesichts des 11. Septembers, der zum Symbol dafür geworden ist, wie Hass und Gewalt den gesellschaftlichen Frieden gefährdet und zu neuer Gewalt führt.

Mittwoch, 5. September 2018 - 17:30 bis 18:00

Andacht vor Rosch Haschana

Juden, Christen und Muslime nehmen sich kurz vor dem jüdischen und muslimischen Neujahr, Rosch Haschana und Hidschra, dem Neuanfang aus Sicht der verschiedenen Religionen an.