Monday, September 9, 2019

Die Kraft des gewaltlosen Widerstands

PDF icon Download PDF (788.17 KB)

Berlin, 09.09.2019

Erinnerung Presseeinladung

 

Die Kraft des gewaltlosen Widerstands

11. September: Juden, Christen und Muslime gedenken der Opfer von Terror

Menschen machen Menschen zu Opfern –auch im Namen von Religionen. So

war es beim Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001, dem

Tag, an dem Tausende Menschen durch den Hass weniger starben. So geschah es auch vor den Türen der Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz in Berlin, in

Neuseeland, Sri Lanka, Nigeria, USA und geschieht immer wieder.

Die Stiftung House of One lädt zum 10. Multireligiösen Friedensgebet ein, diesmal gemeinsam mit der Gemeinde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche:

Mittwoch, 11. September 2019 um 18 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Juden, Christen und Muslime des House of One laden gemeinsam mit Vertretern

anderer Gemeinden ein, der Opfer von Terror und Gewalt zu gedenken. „Aus Trauer darf nicht neuer Hass, sondern sollen Wege zu einem respektvollen Miteinander

erwachsen“, sagt Pfarrer Gregor Hohberg, Mitglied des Präsidiums des House of One. Mit der Kraft des gewaltlosen Widerstands, mit der vor dreißig Jahren auch der

Eiserne Vorhang fiel, wolle das House of One einen Ort bieten, an dem Religionen friedvoll, in großer Offenheit und Würdigung der Verschiedenheit zueinanderstehen für eine Gesellschaft ohne Hass, ohne Antisemitismus, ohne Islamfeindlichkeit.

Mitwirkende:

Pfarrerin Kathrin Oxen (Wilhelm-Gedächtnis-Kirche)

Pfarrer Gregor Hohberg (House of One)

Imam Kadir Sanci (House of One)

Reverend Christopher Jage-Bowler (St. George’s Anglican Episcopal Church)

Max Feldhake (Abraham Geiger Kolleg)

Imam Taha Sabri (Dar as-Salam Moschee)

Andreas Kaczynski (Diözesanrat der Katholiken)

Fereshta Ludin (Berliner Forum der Religionen)

Imam Said Ahmed Arif (Ahmadiyya Muslim Gemeinde)



Musik: Jonas Sandmeier (Orgel) und das Duo Natural Acoustic

Die Veranstaltung wird über Facebook unter House of One Berlin live gestreamt.

More press releases

05/27/2021

Friedliches Miteinander der Religionen wichtiger denn je

Jüdische, christliche und muslimische Gläubige legen gemeinsam den Grundstein für das Mehrreligionenhaus House of One in Berlin Die vergangenen Wochen haben einmal mehr gezeigt, wie wichtig das friedliche Miteinander der Religionen ist. „Es ist nötiger denn je“, sagt Bischof Christian Stäblein von...
04/22/2021

CHURCH AND WAR CRIMES

Research assignment: Where the House of One is being built, Pastor Hoff, an ardent anti-Semite, led the congregation of St. Peter during the Third Reich in Berlin Where Jews, Christians and Muslims are jointly planning the House of One in Berlin, an ardent anti-Semite, Pastor Walter Hoff, preached...
02/19/2021

Gedenken an die Opfer von Hanau

Juden, Christen und Muslime des House of One laden zum multireligiösen Friedensgebet via Livestream am 19. Februar um 10 Uhr ein Das House of One hat Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionen und Konfessionen am Jahrestag des rassistischen Anschlags in Hanau zum gemeinsamen Gedenken an...
01/12/2021

Christvesper über Youtube

Christlicher Gottesdienst am 24. Dezember auf der Website des House of One / In liturgischer Gastfreundschaft sind andere Religionen eingeladen Gemeinsam mit der St.Petri-St.Mariengemeinde, eine der drei Gründungsgemeinden des House of One, haben die Geistlichen des House of One eine Christvesper...
12/16/2020

Grundsteinlegung für das House of One im Mai 2021

Der symbolische Baustart wird am 27. Mai 2021 in Berlin gefeiert. Juden, Christen und Muslime legen am 27. Mai 2021 im Zentrum der deutschen Hauptstadt den Grundstein für das Mehrreligionengebäude House of One. „Das ist ein wichtiger Schritt hin zur baulichen Vollendung unseres interreligiösen...
12/16/2020

GROUNDBREAKING CEREMONY IN MAY 2021

Symbolic start of construction of the multifaith center House of One in Berlin will be celebrated on May 27, 2021 Jews, Christians and Muslims will lay the foundation stone for the House of One on May 27, 2021, in the heart of the German capital Berlin. "This is an important step toward the...