Wednesday, September 11, 2019

Gemeinsamer Startschuss auf der Baustelle

PDF icon Download PDF (812.35 KB)

Berlin, 11.09.2019

Presseeinladung

 

Los Geht’s!

Gemeinsamer Startschuss auf der Baustelle des House of One mit Berliner Senat, Bundesbauministerium und Architekten für die letzte Bohrung der erfolgreichen Gründungsarbeiten

Am Montag geht die Stiftung House of One den nächsten wichtigen Schritt voran auf ihrem Weg zur Errichtung des Drei-Religionen-Hauses, dieses besonderen Friedensprojekts der Religionen im Herzen Berlins. Gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium für Inneres, für Bauen und Heimat), Staatssekretär Gerry Woop (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) und dem Architekten Wilfried Kuehn wird die Stiftung House of One den Startschuss für die letzte Bohrung der reibungslos und schneller als erwartet verlaufenden Gründungsarbeiten geben. Der Boden ist mit dem Setzen der rund 70 Betonpfeiler, die fast 40 Meter in den Boden reichen, bereitet für die Grundsteinlegung im kommenden Frühjahr am 14. April 2020.

Diesen Aufbruch feiern wir mit Gästen aus Politik, Kultur und Religion am

 

16. September 2019 um 12 bis 12.45 Uhr

Petriplatz, 10178 Berlin

Zutritt zum Festzelt über Baustellentür im Zaun in der Scharrenstrasse

Der presseöffentliche Termin beginnt mit einem von -Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Kadir Sanci - gehaltenen Friedensgebet, bevor der Regierende Bürgermeister Michael Müller und die Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium für Inneres, für Bau und Heimat) in Grußworten das interreligiöse Projekt und dessen Bedeutung für Berlin sowie den Bund einordnen. Staatssekretär Gerry Woop (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) wird einen Ausblick geben, Architekt Wilfried Kuehn auf den aktuellen Stand der Bauplanung und Verwaltungsdirektor Roland Stolte auf Entwicklungen des Projekts eingehen.

Anschließend gemeinsamer Knopfdruck für den Rammschlag des Bohrers.

!!Anmeldung bitte bis Freitag, 13. September unter press@house-of-one.org

oder telefonisch unter 030 24 75 95 53 !!

Berlin, 11.09.2019

Presseeinladung

 

Los Geht’s!

Gemeinsamer Startschuss auf der Baustelle des House of One mit Berliner Senat, Bundesbauministerium und Architekten für die letzte Bohrung der erfolgreichen Gründungsarbeiten

Am Montag geht die Stiftung House of One den nächsten wichtigen Schritt voran auf ihrem Weg zur Errichtung des Drei-Religionen-Hauses, dieses besonderen Friedensprojekts der Religionen im Herzen Berlins. Gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller, Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium für Inneres, für Bauen und Heimat), Staatssekretär Gerry Woop (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) und dem Architekten Wilfried Kuehn wird die Stiftung House of One den Startschuss für die letzte Bohrung der reibungslos und schneller als erwartet verlaufenden Gründungsarbeiten geben. Der Boden ist mit dem Setzen der rund 70 Betonpfeiler, die fast 40 Meter in den Boden reichen, bereitet für die Grundsteinlegung im kommenden Frühjahr am 14. April 2020.

Diesen Aufbruch feiern wir mit Gästen aus Politik, Kultur und Religion am

 

16. September 2019 um 12 bis 12.45 Uhr

Petriplatz, 10178 Berlin

Zutritt zum Festzelt über Baustellentür im Zaun in der Scharrenstrasse

Der presseöffentliche Termin beginnt mit einem von -Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Gregor Hohberg und Imam Kadir Sanci - gehaltenen Friedensgebet, bevor der Regierende Bürgermeister Michael Müller und die Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium für Inneres, für Bau und Heimat) in Grußworten das interreligiöse Projekt und dessen Bedeutung für Berlin sowie den Bund einordnen. Staatssekretär Gerry Woop (Senatsverwaltung für Kultur und Europa) wird einen Ausblick geben, Architekt Wilfried Kuehn auf den aktuellen Stand der Bauplanung und Verwaltungsdirektor Roland Stolte auf Entwicklungen des Projekts eingehen.

Anschließend gemeinsamer Knopfdruck für den Rammschlag des Bohrers.

More press releases

11/06/2019

Vom Friedensgebet zum Fall der Mauer

Berlin, 06.11.2019 Pressemitteilung Vom Friedensgebet zum Fall der Mauer Offene Türen statt hoher Mauern – gemeinsam erinnern Juden, Christen, Muslime, Buddhisten, Bahai und andere an die versöhnende Kraft der Religionen Die Kirchen in der ehemaligen DDR haben eine wichtige Rolle in der friedlichen...
11/05/2019

Mewlid en-Nebi - Die Geburt des Propheten

Berlin, 05.11.2019 Pressemitteilung Mewlid el-Nabi – die Geburt des Propheten Imam Sanci lädt Rabbiner und Pfarrer zum Gedenken an Religionsgründer Mit Mewlid an-Nebi gedenken die Muslime die Geburt des Propheten, ein wichtiges Fest im Islam. „An diesem Tag werden wir unsere Türen für Interessierte...
11/05/2019

Rabbiner, Propst und Imam gedenken gemeinsam des Novemberpogroms

Berlin, 05.11.2019 Pressemitteilung Rabbiner, Propst und Imam gedenken gemeinsam des Novemberpogroms Rabbiner Andreas Nachama lädt zum interreligiösen Schabbat Gottesdienst ein „Es geschah vor aller Augen, alle waren Täter“, sagt Rabbiner Andreas Nachama, von der Gemeinde Sukkat Schalom und...
10/24/2019

Antisemitismus – Wo beginnt der Hass?

Berlin, 24.10.2019 Pressemitteilung Antisemitismus – Wo beginnt der Hass? Judenfeindliche Stereotype in der Bildungsarbeit erkennen und ihnen begegnen Antisemitismus begegnet bereits Kindern und Jugendlichen auf unterschiedlichste Weise: über Musik, Soziale Medien oder wenn das Wort Jude als...
10/18/2019

„Wir stehen an Eurer Seite!“

Berlin, 18.10.2019 Pressemitteilung „Wir stehen an Eurer Seite!“ Gegen Antisemitismus und Hass: Aufruf zur Menschenkette vor der Neuen Synagoge in Berlin am Sonntag Gemeinsam mit dem Bündnis für ein weltoffenes und tolerantes Berlin ruft die Stiftung House of One zur Teilnahme an einer...
10/18/2019

House of One als musikalische Skizze

Berlin, 18.10.2019 Pressemitteilung House of One als musikalische Skizze Synagoge, Kirche, Mosche, 4. Raum – die 5. Internationalen Chormusiktage ChorInt thematisieren die Grundsteinlegung mit „Musik im interkulturellen Dialog“ Die 5. Internationalen Chormusiktage ChorInt sind ein Experiment: Der...