Jazz-Benefizkonzert für das House of One

Improvisierte Musik von Bach bis Pop

Im Rahmen eines besonderen Konzerts für das House of One freuen wir uns auf den US-amerikanischen Saxofonisten Michael Rossi und den in Südafrika lebenden Pianisten Alfred Thelen. Es ist das erste gemeinsame Konzert der beiden Jazzmusiker in Europa.

Schleiermacherhaus
Taubenstraße 3
10117 Berlin
Germany

Wir danken sehr herzlich unseren Förderern Ulrike & Georg von Willisen, die diesen Benefizabend für das House of One ermöglichen!

 

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, es wird um Spenden für das House of One gebeten!

Anmeldung unter g.vonwillisen@house-of-one.org.

Die Plätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Wir freuen uns sehr auf Ihr, auf Euer Kommen!

 

In dem Programm führen die Musiker Michael Rossi (Saxofon / Klarinette / Flöte) und Adolf Thelen (Piano), das Publikum durch legendäre Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Joaquin Rodrigo, Oscar Peterson, George Gershwin und anderen. Sie fusionieren klassische Formen und Harmonik mit Jazz und Musikstilen aus Südafrika.

Der deutsche Pianist und der US-amerikanische Saxofonist haben sich in Kapstadt kennengelernt und musizieren seit Jahren in verschiedenen Besetzungen miteinander. Mike Rossi lebt seit seiner Emeritierung von der Musikhochschule in Kapstadt in Italien und hat sich als Autor von Büchern zu Jazz-Improvisation einen Ruf erworben. Adolf Thelen lebt weiter als Musiker in Kapstadt. Dieses Konzert ist ihr erstes gemeinsames in Europa.

 

 

More events

Thursday, October 6, 2022 - 6:00pm

Vernissage Christine Contzen mit Kunstverkauf für House of One

Seitenweise und ellenlang, so nennt Christine Contzen ihre jüngste Ausstellung. Die Architektin, Künstlerin und evangelische Christin nimmt die aktuelle Bilderschau als Anlass, das House of One zu unterstützen. 20 Prozent der Verkaufserlöse ihrer Bilder gehen an die Stiftung. "Ich sehe das Projekt als besonderes hoffnungsvolles Zeichen für die Zukunft des Miteinanders der Religionen", sagt Christine Contzen.

 

Ort:
school of facilitating
Suarezstraße 31, 14057 Berlin-Charlottenburg

Thursday, September 29, 2022 - 6:30pm

Einander wahrnehmen - Dialogmodell für die interreligiöse Begegnung

In unserer globalisierten Welt kommt es darauf an, dass Menschen lernen, friedlich miteinander zu reden, zu leben. Der Dialog der Religionen ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig, wenn er auch oft nicht einfach ist. Forum Dialog Hamburg lädt zu einem theologischen Abend mit den Geistlichen des House of One sowie dem Theologen und Dialogforscher Ralf Wüstenberg ein.

Ort:

CVJM zu Hamburg e.V.
An der Alster 40, 20099 Hamburg

Sunday, October 2, 2022 - 10:30am

Gebet zur Schöpfung - interreligiös für unsere Welt

"Ehrfurcht vor dem Leben – gemeinsam für unsere Welt", so lautet das Motto des Erntedank-Gottesdienstes des House of One in diesem Jahr. Jüdische, christliche und muslimische Perspektiven und Beiträge mit Blick auf den Klimawandel und den Schutz der Schöpfung stehen im Zentrum. Wir freuen uns über die Mitwirkung der Religionswissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi und des Lebensphilosphen Wilhelm Schmid.
!! Der Gottesdienst wird live gestreamt !!


 

 

St. Marienkirche