Montag, 27. November 2017

House of One trifft UN-Botschafter Heusgen in New York

Roland Stolte (Board of Directors), Sonja Pilz (Project Ambassador), Pastor Eric Haussmann, Barbara Witting (Member of the Board of Trustees), Ambassador Dr. Christoph Heusgen, Imam Osman Oers

Mitte November trat eine Delegation der Stiftung House of One eine Reise in die USA an. Während der Reise, zu der die Deutsche Botschaft in Washington eingeladen hatte, fand in New York ein Treffen mit dem Ständigen Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen, Botschafter Dr. Christoph Heusgen, statt. 

Gegenstand des Gesprächs waren die zunehmenden internationalen Aktivitäten des House of One und die damit verbundene Intention der Stiftung, in Kooperationen mit Partnerprojekten, etwa in der Zentralafrikanischen Republik, das Friedenspotential der Religionen in einer globalen Perspektive zu stärken.

Botschafter Dr. Heusgen begrüßt ausdrücklich diese Aktivitäten und verweist auf die große Bedeutung, die sowohl auf der Ebene des Auswärtigen Amtes als auch der Vereinten Nationen dem Thema der Friedensverantwortung der Religionen beigemessen wird.