EINEWELT-ZUKUNFTSFORUM

In 34 Tagen öffnet auf Einladung des Bundesministers für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, das
EINEWELT-ZUKUNFTSFORUM seine Pforten. Am 24. November 2014 in der
STATION Berlin erwarten Sie Mitmachaktionen, Diskussionen, Reden und
Musik rund um das Thema unsere EINEWELT. Die Bundeskanzlerin,
Ministerinnen Nahles und Hendricks, Staatsministerin Böhmer sowie die Minister Altmaier und Schmidt sind ebenfalls in der STATION.

Unsere Geistlichen präsentieren in diesem Rahmen
beim Zukunftsslam das House of One. Sie werden sich dabei auch mit der
Frage auseinandersetzen, wie interreligiöser Dialog sowohl lokal als
auch global gelebt und auf welche Weise das Potential der Religionen
für ein friedliches Zusammenleben der Menschen genutzt werden kann.

Rabbiner Tovia BenChorin und Imam Kadir Sanci in Aktion bei der Präsentation des House of One auf dem Zukunftsforum

Weitere Veranstaltungen

Dienstag, 24. November 2020 - 14:30 bis 16:00

House of One lädt zur ersten "Konferenz der Mehrreligionenhäuser"

Weltweit wächst die Zahl Projekten, in denen sich mehrere Religionen zusammenfinden und ein Haus teilen. Das House of One lädt für Dienstag erstmals mehrere Mehrreligionenhäuser zu einer - coronabedingt virtuellen - Konferenz ein.

 

Freitag, 9. Oktober 2020 - 10:00 bis 10:30

Hamburg, Halle, Hanau - gemeinsam gegen Hass

Juden, Christen und Muslime – Frauen wie Männer – des House of One laden zum gemeinsamen multireligiösen Gedenken am 9. Oktober, dem Jahrestag des Terroranschlags in Halle ein. Hier kann das Gebet vom Livestream verfolgt werden.

Samstag, 12. September 2020 - 2:15

Nur Licht vertreibt Dunkelheit

Licht - das ist das Thema der diesjährigen Langen Nacht der Religionen, die dieses Jahr nur virtuell stattfindet. Das House of One beleuchtet das Thema aus drei religiösen Perspektiven.