Friedensgebet 11. September: 20 Jahre nach Terrorangriff auf USA

In diesem Jahr jährt sich zum 20. Mal der Anschlag vom 11. September auf die Twin Towers in New York. Seit vielen Jahren ruft das House of One an diesem Tag zum gemeinsamen Friedensgebet auf. Auch in diesem Jahr lädt das House of One zum gemeinsamen Gedenken ein.

 

Sehen Sie hier die Liveübertragung des Friedensgebet:

 

 

Seite an Seite werden Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen Religionen für ein friedliches Miteinander beten. Das House of One und die Mitwirkenden laden dazu alle Interessierten, ob religiös, säkular oder religionslos, herzlich ein, teilzunehmen. 

 

Wann? 11. September 2021 um 17 Uhr

Wo? Parochialkirche, Klosterstrasse, Berlin-Mitte

Das Gebet wird zudem live über die Website des House of One gestreamt.

 

Mitwirkende:

Rabbiner Andreas Nachama (House of One)
Pfarrer Gregor Hohberg (House of One)
Imam Kadir Sanci (House of One)
Iman Andrea Reimann (Deutsches Muslimisches Zentrum Berlin e.V.)
Bischof Christian Stäblein (Evangelische Landeskirche EKBO)
Imam Taha Sabri (Dar as-Salam Moschee, Berlin)
Rev. Ryan White (Presbyterian Church USA)
Bischof Emmanuel von Christoupolis (Griechisch-Orthodoxe Kirche)
Imam Rohan Mahmood (Ahmadiyya Gemeinde, Berlin)
Peter Amsler (Baha'i)
Ranjit Kaur (Sikh-Gemeinde)
Christiane Uekermann (Bodhicharya)
Rev. Joachim Reich (Anglikanische Gemeinde St. George)
Imam Maged Ibrahim (Arresalah Moschee)
Bernd Streich (Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin)
Petra-Beate Schildbach (Sufi-Bewegung)
Kantorin Esther Hirsch (House of One)
Imam Osman Örs (House of One)
Vikarin Maike Schöfer (Evangelische Kirche EKBO)
Theologin Kübra Dalkilic (Forum Dialog)

 

Musik:

Halil Baycol - Querflöte
Hassan Elmalik - Oud

Weitere Veranstaltungen

Freitag, 17. September 2021 - 18:00 bis 20:30

Filmpremiere: "SÌRÌRÌ - LE CARDINAL ET L‘IMAM"

Das House of One präsentiert als Partner die Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms von "SÌRÌRÌ - LE CARDINAL ET L‘IMAM" auf dem Human Rights Film Festival Berlin (HRFFB). Der Film von Regisseur Manuel von Stürler begleitet die ungeheuer mutige Friedensarbeit von  Kardinal Dieudonné Nzapalainga und Imam Abdoulaye Ouasselegue in der von jahrelangen kriegerischen Auseinandersetzungen zerrissenen Zentralafrikanischen Republik mit der Kamera. 

 

Freitag, 11. Juni 2021 - 16:00 bis 17:00

Archäologische Führung auf dem Petriplatz

800 Jahre alte Gräber werden auf dem Petriplatz freigelegt.

Wer mehr über die bewegte Geschichte am Urort Berlins und dem Bauort des House of One wissen möchte, kann am 11. Juni um 16 Uhr in einer Führung mit Grabungsleiterin Claudia Melisch nun auch wieder direkt vor Ort mehr erfahren.

Ausgrabung am Petriplatz
Donnerstag, 27. Mai 2021 - 18:00

Livestream: Festrede zur Grundsteinlegung Wilhelm Schmid

Festvortrag Wilhelm Schmid: „Religionen geben Antworten – aber was ist die Ausgangsfrage? Worum es dem House of One geht“

Der Festvortrag wird live aus der Marienkirche gestreamt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für eine begrenzte Anzahl an Personen auch vor Ort, in der Marienkirche, möglich.

 

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 19:00

Abendsegen zur Grundsteinlegung mit Rabbiner Andreas Nachama

 

Abendsegen aus der Synagoge Sukkat Schalom.

Drei Gebete - jüdisch, christlich, islamisch - anlässlich der Grundsteinlegung des House of One.

Beteiligte: Rabbiner Andreas Nachama, Kantorin Esther Hirsch, Barbara Witting.

 

 

 

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 13:00

Mittagsgebet zur Grundsteinlegung mit Pfarrer Gregor Hohberg

 

Mittagsgebet zur Grundsteinlegung aus der Marienkirche mit Pfarrer Gregor Hohberg.

Drei Gebete - jüdisch, christlich, islamisch - anlässlich der Grundsteinlegung des House of One.

Beteiligte: Pfarrer Gregor Hohberg, Xaver Schult (Marienorganist)