Willkommen an der Krippe

Multireligiöse Andacht Juden Christen Muslime Hinduisten Buddhisten
Multireligiöse Andacht Juden Christen Muslime Hinduisten Buddhisten

Worte zu Weihnachten von Pfarrer Gregor Hohberg, Präsidiumsmitglied des House of One:

 

In diesem Jahr ist Weihnachten anders, verletzlicher.

Darum wollen wir in diesem verunsichernden Jahr in besonderer Weise zusammenstehen und feiern die Christvesper zum ersten Mal mit Gästen aus den anderen Religionen.

Das zeigt zum einen, wie wertvoll uns, Christinnen und Christen, Weihnachten ist. Das Wertvollste wollen wir mit unseren Gästen teilen.

Zum anderen wird dadurch deutlich, wie die Religionen im House of One zusammenwirken. Wir sind aufmerksam für die anderen Religionen, laden sie in unsere Glaubenswelt ein und lassen uns in ihre einladen.

 

 

 

 

Im kommenden Jahr werden wir, Christinnen und Christen, mit weiteren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen zu Gast beim Pessachfest oder an Ramadan sein. Die Rollen zwischen Gastgeber und Gast werden immer wieder wechseln. 

In jedem Fall teilen wir unseren Respekt und unsere Freude und wagen Vertrauen miteinander, obwohl wir um unsere Verletzlichkeit wissen.

Das ist auch der tiefere Sinn der Weihnachtsbotschaft für uns Christinnen und Christen.

Gott wurde Mensch. Er nahm unsere Verletzlichkeit an und traut uns untereinander Liebe zu.

Jede und jeder unabhängig von ihrer oder seiner Religion, unabhängig auch davon, ob sie oder er glaubt oder nicht, sind willkommen unser Video anzusehen und an der Christvesper in der Marienkirche teil zu haben.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Pfarrer Gregor Hohberg

 

Unsere jüdischen und muslimischen Freundinnen und Freunde haben uns Fragen zukommen lassen, die Barbara Witting und Rümeysa Bag in folgendem Video stellvertretend an Pfarrer Gregor Hohberg stellen:

 

 

 

 

 

Sollten Sie Fragen zur Christvesper oder den Weihnachtstraditionen haben, schreiben Sie uns diese gerne mit dem Betreff "Weihnachten" eine Mail an info@house-of-one.org

 

Weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 17. November 2021 - 19:00 bis 21:00

Der Tod und die Sprache

Die Schriftstellerin Mely Kiyak und der Theologe Christian Lehnert im Austausch über Sprache und Sterben. Das House of One lädt gemeinsam mit der Katholischen Akademie in Berlin zu der Diskussion ein.

Mittwoch, 17. November 2021 - 9:00 bis 18:00

Bestattungsrituale im Christentum, Judentum und Islam

Wie beerdigen jüdische, christliche oder muslimische Gläubige ihre Verstorbenen? Fachtagung des House of One und der Katholischen Akademie in Berlin für Menschen, die beruflich mit Sterben, Tod und Trauer zu tun haben. Einige der Vorträge werden als Video dokumentiert und öffentlich zugänglich gemacht.

Dienstag, 9. November 2021 - 19:00 bis 21:00

Politische Dimension der Versöhnung

Der 9. November, der Jahrestag der Novemberpogrome von 1938, ist Mahnung, neuem Hass, Rassismus oder Antisemitismus entgegenzutreten. Die israelisch-palästinensisch-deutsche European Wasatia Graduate School for Peace and Conflict Resolution, deren Gründung an diesem Gedenktag in der Katholische Akademie in Berlin gefeiert wird, trägt diesen Auftrag in gewisser Weise in sich. House of One-Projektbotschafter Professor Ralf Wüstenberg ist einer der Initiatoren des Graduiertenkollegs.