Willkommen an der Krippe

Multireligiöse Andacht Juden Christen Muslime Hinduisten Buddhisten
Multireligiöse Andacht Juden Christen Muslime Hinduisten Buddhisten

Worte zu Weihnachten von Pfarrer Gregor Hohberg, Präsidiumsmitglied des House of One:

 

In diesem Jahr ist Weihnachten anders, verletzlicher.

Darum wollen wir in diesem verunsichernden Jahr in besonderer Weise zusammenstehen und feiern die Christvesper zum ersten Mal mit Gästen aus den anderen Religionen.

Das zeigt zum einen, wie wertvoll uns, Christinnen und Christen, Weihnachten ist. Das Wertvollste wollen wir mit unseren Gästen teilen.

Zum anderen wird dadurch deutlich, wie die Religionen im House of One zusammenwirken. Wir sind aufmerksam für die anderen Religionen, laden sie in unsere Glaubenswelt ein und lassen uns in ihre einladen.

 

 

 

 

Im kommenden Jahr werden wir, Christinnen und Christen, mit weiteren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen zu Gast beim Pessachfest oder an Ramadan sein. Die Rollen zwischen Gastgeber und Gast werden immer wieder wechseln. 

In jedem Fall teilen wir unseren Respekt und unsere Freude und wagen Vertrauen miteinander, obwohl wir um unsere Verletzlichkeit wissen.

Das ist auch der tiefere Sinn der Weihnachtsbotschaft für uns Christinnen und Christen.

Gott wurde Mensch. Er nahm unsere Verletzlichkeit an und traut uns untereinander Liebe zu.

Jede und jeder unabhängig von ihrer oder seiner Religion, unabhängig auch davon, ob sie oder er glaubt oder nicht, sind willkommen unser Video anzusehen und an der Christvesper in der Marienkirche teil zu haben.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr Pfarrer Gregor Hohberg

 

Unsere jüdischen und muslimischen Freundinnen und Freunde haben uns Fragen zukommen lassen, die Barbara Witting und Rümeysa Bag in folgendem Video stellvertretend an Pfarrer Gregor Hohberg stellen:

 

 

 

 

 

Sollten Sie Fragen zur Christvesper oder den Weihnachtstraditionen haben, schreiben Sie uns diese gerne mit dem Betreff "Weihnachten" eine Mail an info@house-of-one.org

 

Weitere Veranstaltungen

Sonntag, 18. April 2021 - 11:00 bis 13:00

Leben schützen um jeden Preis?

Debatte über Würde und Zusammenleben in Pandemiezeiten.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Berliner Stiftungswoche statt und wird aus dem Deutschen Theater als Livestream hier zu sehen sein.

 

Freitag, 19. Februar 2021 - 10:00 bis 10:30

Friedensgebet für Hanau: Den Opfern Namen geben

Das House of One hat Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionen und Konfessionen am Jahrestag des rassistischen Anschlags in Hanau zum gemeinsamen Gedenken und Gebet für die neun ermordeten Menschen in Kooperation mit dem Berliner Forum der Religionen eingeladen. Coronabedingt wird das Gebet als Videokonferenz stattfinden und gestreamt.

Mittwoch, 20. Januar 2021 - 18:00 bis 19:00

"Du sollst nicht morden"

Zum Jahrestag der Wannsee Konferenz stellen wir eine jüdisch-christliche Andacht auf unserer Website bereit. Gemeinsam mit der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz (EKBO) und dem Erzbistum Berlin haben unser Rabbiner Andreas Nachama sowie Kantorin Esther Hirsch dieses Datums gedacht.