Nutzungsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Für die Nutzung der Dienste „Fragen und Antworten“, „Gebetsanliegen“, „Spendenbotschaften“ und „Spendenaktionen“ von House of One (www.house-of-one.org) (nachfolgend „Seitenbetreiber“ genannt) gelten die nachfolgenden Bedingungen. Die Nutzungsbedingungen gelten jeweils in der bei Vornahme der jeweiligen Nutzungshandlung aktuellen Fassung. 

Die Nutzung dieser Dienste ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung akzeptieren. Nutzer im Sinne dieser Nutzungsbedingungen ist jeder, der einen der Dienste aktiv nutzt. 

2. REGISTRIERUNG

Voraussetzung für die aktive Nutzung der Dienste „Spendenbotschaften“ und „Spendenaktionen“ ist die vollständige und wahrheitsgemäße Registrierung über das Registrierungs-Formular. Nach Absenden des Registrierungs-Formulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail zur Verifizierung Ihrer Daten an die angegeben E-Mail-Adresse zugeschickt. Mit Anklicken des Bestätigungslinks wird Ihre Registrierung abgeschlossen und Ihr Nutzerkonto vom Seitenbetreiber freigeschaltet. Durch die Freischaltung kommt ein unentgeltlicher Nutzungsvertrag zustande, der Sie berechtigt, eigene Inhalte auf dieser Webseite zu veröffentlichen. 

Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung eines Nutzerkontos oder der Möglichkeit, Beiträge auf der Seite zu hinterlassen. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Seitenbetreibers. 

Ihr Benutzerkonto darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Sie sind für den Schutz vor Missbrauch Ihres Benutzerkontos verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. 

3. LEISTUNGEN DES SEITENBETREIBERS

Der Seitenbetreiber bietet dem Nutzer die Möglichkeit, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Seitenbetreiber stellt dem Nutzer dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich verschiedene Bereiche – „Fragen und Antworten“, „Gebetsanliegen“, „Spendenbotschaften“ und „Spendenaktionen“ – zur Verfügung. Der Seitenbetreiber ist bemüht, seine Dienste verfügbar zu halten. Der Seitenbetreiber übernimmt keine darüberhinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit der Dienste. 

Über den Dienst „Fragen und Antworten“ können Nutzer ohne vorherige Registrierung Fragen an den Seitenbetreiber stellen. Der Seitenbetreiber wird die Frage und eine Antwort darauf auf der Webseite nach eigenem Ermessen veröffentlichen. Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, Fragen nicht zu beantworten und nicht zu veröffentlichen, sowie bereits veröffentlichte Fragen und Antworten ohne Mitteilung eines Anlasses wieder zu löschen. Bei der Veröffentlichung der Fragen und Antworten kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. 

Über den Dienst „Gebetsanliegen“ können Nutzer ohne vorherige Registrierung Anliegen und Wünsche für Gebete äußern. Der Seitenbetreiber wird die Gebetsanliegen daraufhin auf der Webseite nach eigenem Ermessen veröffentlichen. Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, Gebetsanliegen unberücksichtigt zu lassen, nicht zu veröffentlichen sowie bereits veröffentlichte Gebetsanliegen ohne Mitteilung eines Anlasses wieder zu löschen. Bei der Veröffentlichung des Gebetsanliegens kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. 

Über den Dienst „Spendenbotschaften“ können Nutzer symbolische Steine erwerben und so das Projekt des Seitenbetreibers „House of One in Berlin“ finanziell unterstützen. Bei diesem Dienst handelt es sich um einen kostenpflichteigenen Dienst. Jeder Spendenvorgang begründet eine Zahlungspflicht des Nutzers. Über den Betrag der Spende hinaus fallen keine weiteren Kosten an. Nach Abschluss eines Spendenvorgangs kann der Nutzer freiwillig eine Botschaft und ein Bild zu seiner Spende hochladen. Der Seitenbetreiber wird den Beitrag und das Bild auf der Webseite nach eigenem Ermessen unter Angabe des vollständigen Namens sowie dem Herkunftsland des Nutzers veröffentlichen. Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, Beiträge und Bilder nicht zu veröffentlichen, sowie bereits veröffentlichte Beiträge und Bilder ohne Mitteilung eines Anlasses wieder zu löschen. Der Seitenbetreiber versendet nach Abschluss des Spendenvorgangs eine Bestätigungs-E-Mail. Der Nutzer kann über einen Link in dieser E-Mail ein Spendenzertifikat und eine Spendenquittung herunterladen. Bei der Veröffentlichung der Spendenbotschaft kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. 

Über den Dienst „Spendenaktionen“ können Nutzer eigene Spendenkampagnen ins Leben rufen. Jede Spendenkampagne erfordert eine vollständige und wahrheitsgemäße Registrierung des Nutzers, sowie einen vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllten Spendenkampagnen-Vorschlag über das Online-Formular. Der Dienstanbieter wird die Spendenkampagne auf der Webseite nach eigenem Ermessen unter Angabe des vollständigen Namens sowie dem Herkunftsland des Nutzers, der den Vorschlag für die Spendenkampagne eingestellt hat, veröffentlichen. Der Seitenbetreiber behält sich das Recht vor, Spendenkampagnen nicht zu veröffentlichen sowie bereits veröffentlichte Spendenkampagnen ohne Mitteilung eines Anlasses wieder zu löschen. Bei der Veröffentlichung der Spendenkampagne kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. 

4. PFLICHTEN DES NUTZERS

Als Nutzer dieser Webseite verpflichten Sie sich dazu keine Inhalte zu veröffentlichen, die gegen geltendes Recht, die guten Sitten sowie diese Nutzungsbedingungen verstoßen. Als Nutzer dieser Webseite ist es Ihnen insbesondere untersagt,

- beleidigende, unwahre oder sonstige Inhalte zu veröffentlichen, die gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht verstoßen.
- rechtlich geschützte Inhalte zu veröffentlichen, insbesondere Inhalte, die durch das Urheber- und Markenrecht geschützt sind.
- den gleichen Inhalt mehrfach auf der Webseite zu veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass das Hochladen Ihrer Inhalte aus technischen Gründen zeitlich verzögert erfolgt.
- Werbung jeglicher Art auf der Webseite zu veröffentlichen. 

Als Nutzer dieser Webseite sind Sie verpflichtet, Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen. Sämtliche Inhalte, die Sie auf dieser Webseite veröffentlichen, können in Suchmaschinen erfasst werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge durch den Seitenbetreiber ist ausgeschlossen. 

Bei jedem Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen kann der Seitenbetreiber das Nutzerkonto sperren oder Beiträge des Nutzers löschen. Der Nutzer stellt den Seitenbetreiber hinsichtlich möglicher Rechtsansprüche Dritter aufs erstes Anfordern frei, die Dritte auf Grund veröffentlichter Inhalte des Nutzers gegen den Seitenbetreiber geltend machen. Zudem verpflichtet sich der Nutzer, dem Seitenbetreiber alle hieraus resultierenden Kosten zu erstatten. 

5. NUTZUNGSRECHTE

Das Urheberrecht an allen von Ihnen als Nutzer veröffentlichten Inhalten bleibt bei Ihnen. Sie als Nutzer räumen dem Seitenbetreiber aber das Recht ein, diese Inhalte dauerhaft auf der Webseite vorzuhalten bzw. wieder zu löschen. Diese Nutzungsrechte gelten auch im Falle einer Kündigung des Nutzerkontos fort. 

6. HAFTUNG

Der Seitenbetreiber übernimmt keine Gewähr für die von den Nutzern veröffentlichten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität. 

7. BEENDIGUNG DER NUTZUNG

Der Vertrag zur Nutzung dieser Webseite wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann vom Seitenbetreiber und Nutzer jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Für eine Kündigung durch den Nutzer ist das Feld „Mein Profil“ nach der Anmeldung aufzurufen und das Feld „Mein Profil löschen“ zu betätigen. 

Nach Vertragsbeendigung ist der Seitenbetreiber berechtigt, das Nutzerkonto zu sperren. Zudem ist der Seitenbetreiber berechtigt – aber nicht verpflichtet – die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der von ihm veröffentlichten Inhalte besteht nicht. 

8. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung der in meinem Benutzerkonto abgelegten personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse) zur Verwaltung und Betreuung des Benutzerkontos zu. 

Ein Widerruf der Datenspeicherung Zustimmung ist jederzeit möglich. Dazu ist das Feld „Mein Profil“ nach der Anmeldung aufzurufen und das Feld „Mein Profil löschen“ zu betätigen. Die Löschung erfolgt, wenn alle Spendenvorgänge abgeschlossen sind. 

9. NETIQUETTE FÜR DIE HOMEPAGE DES HOUSE OF ONE UND DEREN SOCIAL-MEDIA-KANÄLE

Sehr geehrte Nutzer der Homepage des House of One und seiner Social-Media-Kanäle, 

weil wir faires Benehmen auch im Netz für unverzichtbar halten, möchten wir für uns alle ein paar Regeln festhalten. Wir erhoffen uns davon, die Seite des House of One und deren Social-Media-Kanäle langfristig offen und interaktiv halten zu können. An diese „Netiquette“ halten wir uns – und auch Sie wollen wir zur Einhaltung dieser Regeln aufrufen. 

- Rassistische, fremdenfeindliche, sexuelle oder beleidigende Inhalte sind auf unserer Seite unerwünscht. Wir werden sie deshalb löschen, den/die User/In für unsere Seite sperren. 

- Ebenso wenig sollen die Fanpages des House of One als Plattform für kommerzielle Inhalte genutzt werden. Entsprechende Postings werden wir deshalb löschen und den/die User/In im Wiederholungsfall sperren. 

- Alle Postings und Kommentare sollten einen Bezug zum House of One haben. Für „Privatgespräche“ bitten wir Sie, Ihre eigenen Angebote zu nutzen. 

- Das „Fluten“ der Seiten und Kanäle mit einer Vielzahl gleichartiger Postings und Kommentare innerhalb eines kurzen Zeitraums durch ein und dieselbe Person führt zur Sperrung der/des User/In. 

- Kommentare und Statements, die nicht auf Englisch oder Deutsch verfasst wurden, können nicht berücksichtigt werden und werden von der Seite gelöscht. Als Non-Profit-Organisation verfügen wir nur über begrenzte Ressourcen und bitten daher um Verständnis. 

- Sollte die Kommentar- oder Beitragsfunktion nicht genügend Zeichen für ein Statement bieten, bitten wir Sie, mit einem Link auf die Vollversion hinzuweisen. Mitteilungen, die auf mehrere Beiträge und/oder Postings verteilt sind, werden wir aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit löschen. Im Wiederholungsfall und nach entsprechenden Hinweisen werden wir den/die User/In sperren. 

- Identität von Usern: Wir arbeiten transparent und mit offenem Visier. Dies erwarten wir auch von unseren Fans. Personen mit „Fake-Profilen“, die sich aus eindeutig destruktiven Gründen heraus gezielt auf einzelnen Fanpages anmelden und dort agitieren, verfehlen aus unserer Sicht den Sinn und Zweck der Social-Media-Kanäle. Hier behalten wir uns deshalb ausdrücklich die Löschung vor. 

So schade es ist, dass es diese formalen Regeln braucht: Wir denken, dass wir damit eine klare Handlungsbasis für alle schaffen können. Die – sehr gerne auch kontroversen – Diskussionen auf unseren Fanpages und Kanälen sollen hierdurch in keiner Weise beschnitten werden. Die oben genannten Regeln sind nicht in Stein gemeißelt, sondern sollen in Zusammenarbeit mit Ihnen kontinuierlich weiterentwickelt werden. Ihre Anmerkungen und Kommentare zu dieser Netiquette sind uns deshalb jederzeit sehr willkommen. 

Mit den besten Grüßen, 
Ihr Team des House of One